22.06.2018, 14:48 Uhr

50.000 Euro Schaden Feuerwehr kann Scheunenbrand schnell löschen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Zahlreiche Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren beschäftigte ein Scheunenbrand am Freitagvormittag, 22. Juni. Glücklicherweise erlitt niemand Verletzungen und es entstand nur Sachschaden. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen.

MARKTLEUTHEN/LANDKREIS WUNSIEDEL Gegen 10.30 Uhr ging der Notruf über ein Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Großwendern, einem Ortsteil von Marktleuthen, ein. Die Feuerwehren aus dem Landkreis rückten an und bekamen das Feuer schnell unter Kontrolle. An der Scheune entstand ein Sachschaden von circa 50.000 Euro. Beamte der Kriminalpolizei Hof übernahmen vor Ort die Ermittlungen zur bislang noch ungeklärten Ursache des Brandes.


0 Kommentare