20.06.2018, 16:54 Uhr

Mehrere Streifenfahrzeuge im Einsatz Missbrauch des Notrufs – 27-Jährige will ihrer Mutter „nur eins auswischen“

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Eine 27-Jährige aus Schwarzenfeld löste mit ihrem Notruf einen Polizeieinsatz aus, bei dem mehrere Streifenfahrzeuge eingebunden waren.

SCHWARZENFELD Sie gab an, dass ihre Mutter auf die Autobahn einfahren und dort einen Verkehrsunfall verursachen wolle. Es stellte sich heraus, dass diese Aussage nicht der Wahrheit entsprach und die Tochter ihrer Mutter nach einem Streit „nur eins auswischen“ wollte. Die Folge, eine Strafanzeige wegen dem missbräuchlichen Notruf, hatte die Tochter anscheinende nicht bedacht.


0 Kommentare