13.05.2018, 11:18 Uhr

Fahndungssystem brachte es ans Licht Gestohlene Kennzeichen ans Auto montiert

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Parkplatz Streitau wurde ein Daewoo am Samstagvormittag, 12. Mai, von einer Streife der Verkehrspolizei kontrolliert.

A9/GEFREES Bei der Abfrage im Fahndungssystem wurde festgestellt, dass die am Fahrzeug angebrachten roten Kennzeichen bereits seit 2016 als gestohlen gemeldet waren. Der Fahrer des Pkw, ein Mitarbeiter eines Zulassungsdienstes aus Thüringen, gab sich unwissend. Er hätte die Kennzeichen vor einem Jahr von einem unbekannten Mann geschenkt bekommen. Doch auch „geschenkte“ gestohlene Kennzeichen am abgemeldeten Daewoo sind so nicht in Ordnung. Deswegen stellten die Verkehrspolizisten die Kennzeichen sicher, unterbanden die Weiterfahrt und zeigten den 56-jährigen Fahrer wegen Kennzeichenmissbrauchs und anderer im Zusammenhang stehender Delikte an.


0 Kommentare