09.05.2018, 12:58 Uhr

Kontrolle im Flixbus Plüschhase hatte Drogen in den Beinen

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Schleierfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Weiden hielten am Donnerstag, 2. Mai, gegen 15.15 Uhr, auf Höhe der A6-Anschlussstelle Pleystein einen Flixbus in Fahrtrichtung Nürnberg an.

PLEYSTEIN Bei der Überprüfung des mit mehreren Fahrgästen besetzten Busses verhielt sich eine 25-jährige tschechische Tänzerin bei der Nachfrage auf mitgeführte Betäubungsmittel derart auffällig, dass sie einer genaueren Kontrolle unterzogen wurde. Hierbei bewiesen die findigen Fahnder eine gute Spürnase und konnten bei der Durchsuchung der Beine ihres mitgeführten Kuscheltieres, das zur Situation verdächtig erschien, drei kleine Portionen Marihuana auffinden, die sie angeblich zum Eigengebrauch in Tschechien gekauft haben wollte. Nach Sachbehandlung vor Ort mit entsprechender Sicherstellung der Betäubungsmittel wurde sie wieder entlassen und der Bus konnte seinen Weg fortsetzen.


0 Kommentare