07.05.2018, 09:46 Uhr

Weiterfahrt wurde unterbunden 19-Jähriger ohne Führerschein saß bekifft am Steuer seines BMW

(Foto: 123rf)(Foto: 123rf)

Am Samstag, 5. Mai, um 3.30 Uhr, bemerkte eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizeistation Schwandorf in der Sandstraße einen in Schlangenlinien fahrenden Pkw.

SCHWANDORF Bei der anschließenden Kontrolle entstand bei den Beamten der Eindruck, dass der 19-jährige BMW-Fahrer unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Nachdem ein Drogentest positiv auf THC reagierte, musste sich der junge Mann im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Im Rahmen der weiteren Sachbehandlung räumte der Beschuldigte auch noch ein, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein.


0 Kommentare