07.05.2018, 09:14 Uhr

Unfall bei Pfreimd Kradfahrer (17) prallt frontal in einen Pkw – schwer verletzt!

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer fuhr am Sonntag, 6. Mai, 11.15 Uhr, die Kreisstraße SAD54 von Pfreimd Richtung Perschen. Nach der Abzweigung zum Tennisheim scherte der junge Mann aus, um einen Häcksler zu überholen, der in gleicher Richtung fuhr.

PFREIMD Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw, den ein 24 Jahre alter Mann lenkte. Der Kleinkraftradfahrer prallte frontal in den entgegenkommenden Pkw und wurde von seinem Zweirad geschleudert. Dieses landete 20 Meter weiter im Feld. Herumfliegende Fahrzeugteile trafen den Pkw einer 29-jährigen Pkw-Fahrerin, welche hinter dem Kleinkraftrad in Richtung Perschen fuhr. Der junge Kleinkraftradfahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Amberg. Lebensgefahr bestand nicht.

Nach Bergung des Krades und des entgegenkommenden Pkws des 24-Jährigen war die Fahrbahn wieder frei. Der Sachschaden an allen beteiligten Fahrzeugen beträgt circa 23.000 Euro.


0 Kommentare