11.04.2018, 13:09 Uhr

Brandstiftung Zwei Schüler fackeln rund 1.000 Quadratmeter Feld ab

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Feuerwehren aus Naila, Marlesreuth und Selbitz wurden am Dienstagnachmittag, 10. April, zu einem Flächenbrand nach Naila im Bereich „Am Steinbühl“ gerufen.

NAILA/LANDKREIS HOF Kurz nach 14 Uhr meldete ein Jugendlicher den Brand bei der Feuerwehr, der sich mittlerweile auf circa 1.000 Quadratmeter ausgebreitet hatte. Wie sich anschließend herausstellte, hatten zwei Schüler gezündelt und so den Brand verursacht. Der Gesamtschaden wird von den betroffenen Landwirten auf circa 600 Euro geschätzt.


0 Kommentare