06.04.2018, 12:49 Uhr

Personenkontrolle 36-Jähriger hatte sein Cannabis im Mund versteckt

(Foto: jarino47/123RF)(Foto: jarino47/123RF)

Am Freitag, 6. April, wurde ein 36-jähriger amtsbekannter Mann um 1.10 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße in Schwandorf einer Personenkontrolle unterzogen.

SCHWANDORF Dabei fiel den Polizeibeamten auf, dass es dem Mann schwer fiel zu sprechen. Zudem war eine deutliche Ausbeulung an der linken Wange erkennbar. Der 36-Jährige nahm schließlich zwei Druckverschlusstütchen aus dem Mund, in denen sich Cannabis befand. Den Mann erwartet nun wieder einmal eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes. Die Drogen wurden selbstverständlich sichergestellt.


0 Kommentare