30.03.2018, 09:37 Uhr

Anzeige erstattet Trotz eines Fahrverbots mit dem Auto zur Polizei gefahren

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 29. März, gegen 9.40 Uhr fuhr ein 49-jähriger Weidener mit seinem Pkw zur Polizeiinspektion Weiden, um sich wegen eines Schreibens bezüglich eines Fahrverbotes zu erkundigen.

WEIDEN Hierbei stellte sich heraus, dass das Fahrverbot schon seit einigen Wochen wirksam ist. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens trotz Fahrverbots.


0 Kommentare