14.03.2018, 09:03 Uhr

Autounfall Gegenverkehr übersehen – 81-jähriger erwischt entgegen kommenden Opel frontal

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nachdem er bei einem missglückten Überholversuch frontal gegen einen Opel fuhr, prallte ein 81-jähriger anschließend noch gegen einen Lkw. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro.

MÜNCHBERG Ein 81-jähriger befuhr mit seinem Ford Ka am Dienstagvormittag die Staatsstraße von Reuthlas kommend in Richtung Münchberg. Nachdem im dortigen Bereich durch die Straßenmeisterei Arbeiten stattfanden und auf seiner Fahrbahnseite ein Lkw stand, wollte der 81-jährige links an diesem vorbeifahren. Dabei übersah er jedoch einen entgegenkommenden Opel Astra, der von einem 79-jährigen gesteuert wurde. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Im weiteren Verlauf prallte der Ford Ka noch gegen den abgestellten Lkw. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von zusammen ca. 8.000 Euro. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


0 Kommentare