12.03.2018, 09:51 Uhr

Drogen dabei Hausfriedensbruch – Duo hielt sich in fremder Wohnung auf

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Sonntag, 11. März, 21 Uhr, erhielt die PI Schwandorf die telefonische Mitteilung, dass sich in einem Anwesen in der Goethestraße Personen unberechtigt aufhalten.

SCHWANDORF Beim Eintreffen stellten die Beamten der PI Schwandorf zwei Beschuldigte fest, die nicht in die Wohnung gehörten, weil diese aktuell nicht vermietet ist. Eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch wird folgen.

Des Weiteren wurden bei Beiden noch Drogen und Drogenutensilien aufgefunden. Zusätzlich wurden noch Drogen in einem Rucksack aufgefunden, der einer dritten Person, die nicht anwesend war, gehört. Sämtliche Drogen wurden beschlagnahmt, die Beschuldigten werden wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.


0 Kommentare