11.03.2018, 12:54 Uhr

Schwer verletzt Verbotswidrig abgebogen – Autofahrer bringt Biker zu Sturz

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Zu einem schwerwiegenden Verkehrsunfall kam es am Samstag, 10. März, gegen 15.50 Uhr in der Schützenstraße in Hof.

HOF Ein 53-jähriger Oberbayer wollte mit seinem Pkw Fiat aus dem Windmühlenweg in die Schützenstraße fahren. Statt wie vorgeschrieben nach rechts, bog er verbotswidrig nach links ab und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer. Der 52-jährige Hofer Biker stürzte mit seiner Maschine und verletzte sich dabei so schwer, dass er ins Hofer Klinikum eingeliefert werden musste. Die Schützenstraße war für circa 15 Minuten gesperrt, auslaufende Flüssigkeiten mussten durch die Feuerwehr Hof gebunden werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 4.000 Euro.


0 Kommentare