05.03.2018, 12:07 Uhr

Unfallflucht Fahrer verliert Kennzeichen an der Unfallstelle

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Sonntagmorgen, 4. März, fiel einem aufmerksamen Zeugen in Lorenzreuth ein unfallbeschädigter Pkw auf. Die gerufene Polizei aus Marktredwitz konnte zunächst das Fahrzeug nicht mehr antreffen, aufgrund des abgelesenen Kennzeichens konnte der Fahrer jedoch ermittelt und letztlich zu Fuß angetroffen werden.

MARKTREDWITZ/LANDKREIS WUNSIEDEL Auch die Unfallstelle auf der B303 konnte anhand des verlorenen Kennzeichens des Fahrzeugs eindeutig lokalisiert werden. Da der Fahrer, ein 27-jähriger Marktredwitzer, erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Außerdem wurde natürlich der Führerschein des Mannes an Ort und Stelle sichergestellt.


0 Kommentare