05.03.2018, 11:01 Uhr

Fahrerflucht Leitplanke auf der A93 demoliert – 67-Jährige meldet Unfall verspätet

(Foto: guapofreak/123RF)(Foto: guapofreak/123RF)

Am Sonntagabend, 4. März, meldete eine 67-jährige Mercedes-Fahrerin aus Brandenburg der Verkehrspolizei Hof, dass sie am Vormittag gegen 10.30 Uhr auf der Autobahn A93 aufgrund nasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war, wo sie sie Schutzplanke touchierte.

A93/REGNITZLOSAU/LANDKREIS HOF Die Frau war in Richtung Norden unterwegs und der Unfall ereignete sich laut ihren Angaben etwa zehn bis 15 Kilometer vor dem Autobahndreieck Hochfranken. An ihrem Fahrzeug entstanden 5.000 Euro Sachschaden, der Schaden an der Leitplanke muss noch ermittelt werden. Die Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurden aufgenommen, da der Unfall nicht unverzüglich gemeldet wurde.


0 Kommentare