26.02.2018, 12:39 Uhr

Sekundenschlaf 61-Jähriger nickt am Steuer ein und überfährt Baum am Straßenrand

(Foto: andrascsontos/123rf.com)(Foto: andrascsontos/123rf.com)

Vermutlich kurz eingenickt war am Montag, 26. Februar, 6.35 Uhr, ein 61-jähriger Pkw-Fahrer, der aus Richtung Kümmersbruck kommend die Werner-von Siemens-Straße in Amberg befuhr.

AMBERG Auf der Straße entlang der Gefängnismauer kam er auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr einen der Bäume am Straßenrand. Der Fahrzeugführer und seine 48-jährige Beifahrerin kamen leicht verletzt ins Klinikum Amberg, der Pkw musste geborgen und abgeschleppt werden. Der Baum wurde durch Gärtner der Stadt Amberg vom Gehweg entfernt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 11.000 Euro. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge körperlicher Mängel eingeleitet.


0 Kommentare