26.02.2018, 11:49 Uhr

Gegen Wasserdurchlass und Baum geprallt 24-Jähriger kommt von der Fahrbahn ab und verletzt sich schwer

(Foto: Jürgen Masching)(Foto: Jürgen Masching)

Ein Schwerverletzter war die Folge eines Verkehrsunfalls vom Sonntagabend, 25. Februar, gegen 20.40 Uhr im Brucker Ortsteil Sollach.

BRUCK Ein 24-jähriger Fahrzeuglenker befuhr mit seinem VW Polo die Obere Dorfstraße aus Richtung Gänsberg kommend. Auf einer leichten Gefällstrecke kam er aus bislang nicht bekannten Gründen mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr zunächst wenige Meter im Straßengraben weiter. Hier wurde der Pkw dann unvermittelt von einem Wasserdurchlass gestoppt. Beim Aufprall wurde das Fahrzeug ausgehebelt und schleuderte mit dem Dach gegen einen am Wegrand stehenden Baum und blieb liegen. Der nach Sachlage angegurtete Fahrzeugführer wurde beim Aufprall schwer verletzt und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte von einem nachfolgenden Verkehrsteilnehmer betreut. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der den Verletzten ins Uniklinikum nach Regensburg flog.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Bruck und Sollbach mit Verkehrssicherungs- und lenkungsmaßnahmen sowie Aufräumarbeiten eingesetzt. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass am VW Polo Totalschaden in Höhe von 1.000 Euro entstand.


0 Kommentare