24.02.2018, 12:30 Uhr

Kontrolle auf der A9 Hertha-Fans mit Drogen erwischt

(Foto: 123rf)(Foto: 123rf)

Ein auf der Autobahn A9 gen Süden fahrender Hyundai mit Berliner Zulassung geriet am Freitagmittag, 23. Februar, bei Berg (Landkreis Hof) ins Visier von Schleierfahndern der Verkehrspolizeiinspektion Hof.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Dieser war mit zwei Hertha-Fans im Alter von 28 und 30 Jahren besetzt. Bei der Kontrolle an der Rastanlage Frankenwald mit Durchsuchung des Autos und der Personen samt Reisegepäck fanden die Beamten dann mehrere Joints und Cannabissamen sowie knapp 20 Gramm feinstes Marihuana. Der jüngere Fahrer führte sogar ein Päckchen mit sauberem Urin mit. Diesen wollte er nach dem Kiffen bei möglichen Polizeikontrollen mit Drogentest auf der Heimfahrt von München nach Berlin verwenden. In der Bauchtasche vom Beifahrer stießen die Polizisten schließlich noch auf ein verbotenes Butterflymesser. Die Rauschmittel und das Messer beschlagnahmten die Beamten an Ort und Stelle.

Die beiden Berliner wurden wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittel- und Waffengesetz angezeigt. Vor der Weiterreise führte der Fahrer schließlich noch einen Drogentest mit seinem eigenen Urin durch. Demnach stand er aktuell nicht unter dem Einfluss berauschender Substanzen.


0 Kommentare