27.12.2017, 17:31 Uhr

Kontrolle Kein Führerschein, da gibt sich 29-Jähriger einfach mal als sein Bruder aus

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Dienstag, 26. Dezember, gegen 20 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung der PI Burglengenfeld einen Fahrzeugführer mit einem VW Lupo. Im Fahrzeug befanden sich noch eine Frau und deren Kinder.

BURGLENGENFELD Bei der Kontrolle konnte der Fahrzeugführer keinerlei Ausweisdokumente vorweisen. Die Personalien, die er bei der Kontrolle angab, stellten sich aber im Laufe der weiteren Kontrolle und aufgrund diverser Nachforschungen als falsch heraus. Weil er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war, hatte der 29-jährige Fahrzeugführer aus Burglengenfeld die Daten seines Bruders genannt. Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis in Verbindung mit der falschen Namensangabe.


0 Kommentare