22.12.2017, 18:00 Uhr

2,3 Promille Unsichere Fahrweise verrät betrunkenen Autofahrer

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstagabend, 21. Dezember, fiel einer Polizeistreife aufgrund der unsicheren Fahrweise ein Pkw auf. Daraufhin wurde der VW Golf angehalten und der Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen.

AMBERG Der Grund der unsicheren Fahrweise waren 2,3 Promille, die der Atemalkoholtest anzeigte. Es folgten die Sicherstellung des Führerscheins und der Fahrzeugschlüssel sowie die Durchführung einer Blutentnahme. Dem 47jährigen Fahrzeuglenker wird im Rahmen des Strafverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr voraussichtlich die Fahrerlaubnis entzogen und eine Geldstrafe auferlegt.


0 Kommentare