15.12.2017, 12:34 Uhr

Glatte Straßen Schneefälle am Freitagmorgen sorgten in der nördlichen Oberpfalz für Chaos

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es am Freitag, 15. Dezember, in den Morgenstunden auf der Umgehungsstraße (B299) von Mitterteich.

MITTERTEICH/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Bei der Abfahrt in Richtung Leonberg hatten sich gegen 7 Uhr mehrere Holzlaster aufgrund Schneeglätte festgefahren und blockierten die Fahrbahn. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens bildete sich dabei in Fahrtrichtung Waldsassen ein längerer Stau. In der Gegenrichtung kam es im Verlauf des Vormittags zu zwei Auffahrunfällen. Gegen 7.35 Uhr bemerkte eine 18-jährige Fahranfängerin einen vorausfahrenden Renault zu spät und prallte mit ihrem Ford in das Heck des Renault. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 6.500 Euro.

Leicht verletzt wurde eine Person bei dem Auffahrunfall gegen 9.25 Uhr am Kreisverkehr vor der Autobahn. Eine Renault-Fahrerin musste am Kreisverkehr anhalten, ein nachfolgender Mercedes-Fahrer konnte infolge Eisglätte nicht rechtzeitig anhalten und prallte auf den Renault. Dabei wurde die 73-jährige Beifahrerin im Renault leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.200 Euro.


0 Kommentare