02.12.2017, 09:48 Uhr

Unfall auf der A9 Sattelzug mäht rund 50 Meter Schutzplanke nieder und bleibt im Grünstreifen hängen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 52-jähriger polnischer Fahrer eines Sattelzuges aus dem Zulassungsbereich Pforzheim kam am Freitagabend, 1. Dezember, auf Höhe der Anschlussstelle Hof-West nach rechts von der Fahrbahn ab und nach rund 20 Metern im Grünstreifen zum Stehen.

A9/LEUPOLDSGRÜN/LANDKREIS HOF Mindestens 50 Meter der Schutzplanke wurden durch den Sattelzug aus der Verankerung gerissen und beschädigt. Das Lkw-Gespann wurde nur leicht beschädigt. Zur Bergung des verunfallten Fahrzeuges musste die Anschlussstelle Hof-West in Richtung Berlin und die rechte Spur durch die Autobahnmeisterei für vier Stunden gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.


0 Kommentare