28.11.2017, 16:41 Uhr

Crash Lkw-Auffahrunfall auf der A9 verursacht hohen Sachschaden

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Mindestens 80.000 Euro Schaden entstand, als am Montag, 27. November, gegen 6.25 Uhr auf der Autobahn A9 kurz vor der Rastanlage Frankenwald in Richtung Süden ein Lkw-Fahrer auf seinen Vordermann auffuhr.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Der 48-Jährige aus Thüringen versuchte zwar, im letzten Moment noch nach links auszuweichen, prallte aber dennoch ungebremst auf den vor ihm fahrenden Silozug. Dabei wurden die Zugmaschine des Unfallverursachers und der Auflieger des Geschädigten erheblich deformiert. Zur Bergung der Fahrzeuge und zur Reinigung der Fahrbahn musste die rechte Spur von der Autobahnmeisterei gesperrt werden.


0 Kommentare