24.11.2017, 12:28 Uhr

Auszeichnung Zehn Jahre bei der Sicherheitswacht

Wolfgang Schüler, Sieglinde Spiegelhauer, Christine Tigges und Robert Hausmann. (Foto: Polizei)Wolfgang Schüler, Sieglinde Spiegelhauer, Christine Tigges und Robert Hausmann. (Foto: Polizei)

Seit zehn Jahren gehen Sieglinde Spiegelhauer und Christine Tigges für die Amberger Sicherheitswacht gemeinsam auf Streife und tragen durch ihr ehrenamtliches Engagement mit dazu bei, dass es auf Ambergs Straßen sicher ist.

AMBERG Zu diesem besonderen Anlass überreichte der Leiter der Polizeiinspektion Amberg, Polizeidirektor Robert Hausmann, den beiden Jubilarinnen Urkunden für ihre zehn-jährige Tätigkeit bei der Sicherheitswacht Amberg. „Jede Urkunde trägt im Original die Unterschrift des Bayerischen Innenministers Joachim Hermann, was die besondere Wertschätzung und Dank für ihre Tätigkeit unterstreicht“, erwähnt Polizeidirektor Hausmann anerkennend.

Sicherheitswacht bedeutet, Bürger tragen Sorge und Verantwortung für die innere Sicherheit und Ordnung in ihrer Stadt. Dies ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die auch auf die Mitwirkung und das Engagement der Bürger angewiesen ist. Damit sich unsere Bürgerinnen und Bürger jederzeit sicher fühlen, unterstützen die Angehörigen der Sicherheitswacht die Polizei in Amberg und tragen zur Verbesserung der Sicherheitslage bei. Die Angehörigen der Sicherheitswacht sind Vorbild für jeden einzelnen Bürger, bei Straftaten nicht wegzuschauen, sondern hinzusehen, die Polizei zu verständigen und als Zeuge für die Verfolgung von Straftaten durch die Polizei zur Verfügung zu stehen.


0 Kommentare