04.01.2021, 14:29 Uhr

Zeugen gesucht Einbrecher muss ohne Beute flüchten – Kripo ermittelt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Im Zeitraum von Sonntag bis Montag, 3. bis 4. Januar, versuchte ein unbekannter Täter in ein Regensburger Ladengeschäft einzubrechen. Er flüchtete ohne Beute.

Regensburg. Am Montag stellte der Inhaber eines Geschäfts im Brücklmaierweg Aufbruchsspuren an der Türe fest. Ein bislang Unbekannter hat sich nach ersten Erkenntnissen in der Zeit von Sonntag, 20 Uhr, bis Montag, 8.15 Uhr, daran zu schaffen gemacht. Er scheiterte jedoch, sodass er nicht ins Innere gelangen und damit auch nichts entwenden konnte. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führt die Ermittlungen und bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, sich unter der Telefonnummer 0941/ 5062888 zu melden.


0 Kommentare