02.10.2020, 09:50 Uhr

Polizei warnt Rentner lässt angeblichem Microsoft-Mitarbeiter Fernzugriff auf seinen PC zu

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein Rentner aus dem Gemeindebereich Beratzhausen ließ am Donnerstag, 1. Oktober, nach wiederholten Anrufen eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters für kurze Zeit den Fernzugriff auf seinen PC zu.

Beratzhausen. Inwieweit Daten ausgelesen werden konnten und bereits ein Schaden entstanden ist, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Die PI Nittendorf nimmt den Vorfall zum Anlass, erneut vor dieser und ähnlichen Betrugsmaschen mittels Telefonanrufen zu warnen.


0 Kommentare