01.10.2020, 12:35 Uhr

Die Polizei bittet um Hinweise Weitere Einbrüche in landwirtschaftliche Gebäude im Bereich Eschlkam gemeldet

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Nachträglich wurden zwei weitere Einbrüche in landwirtschaftliche Gebäude in der Hofbergstraße in Warzenried der Polizei gemeldet.

Eschlkam/Landkreis Cham. In einem Fall erbeutete der Dieb ein E-Bike der Marke Radon im Wert von circa 2.500 Euro, das er aus einer unversperrten Scheune vorfand. Bei einem weiteren landwirtschaftlichen Anwesen versuchte er die Führung eines Schiebetores abzureißen, was jedoch nicht gelang. Anschließend öffnete er mehrere Türen von leerstehenden Stallungen, fand aber kein lohnenswertes Diebesgut vor, so dass er ohne Beute wieder abziehen musste. Es entstand hierbei nur geringer Sachschaden. Als Tatzeit kommt vermutlich die Nacht von Sonntag auf Montag, 27. auf 28. September, in Frage.

Bei der Tatortaufnahme ergab sich bald der Verdacht, dass diese Einbrüche auf das Konto eines tschechischen Seriendiebes gehen, der derzeit Anwesen, die sich in Grenznähe befinden, heimsucht. Entsprechende Feststellungen und Hinweise in dieser Sache bitte an die Polizeiinspektion Furth im Wald unter der Telefonnummer 09973/ 5040.

Darüber hinaus appelliert die Polizei nochmals an Hausbesitzer, hochwertige Werkezeuge, wie Motorsägen und Akkuschrauber in geschlossenen Räumen sicher zu verwahren, um es den Dieben nicht zu leicht zu machen.


0 Kommentare