30.09.2020, 14:15 Uhr

Kontrolle auf der A3 24-Jähriger saß unter Drogeneinfluss am Steuer

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 30. September, gegen 3 Uhr, wollte eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg einen 24-jährigen Pkw-Lenker, der ohne Mitfahrer auf der A3 bei Sinzing in Fahrtrichtung Passau unterwegs war, einer Verkehrskontrolle unterziehen.

Barbing. Der 24-Jährige reagierte jedoch nicht auf die deutlichen Anhaltesignale des nachfolgenden Streifenfahrzeuges und fuhr einfach mit normaler Geschwindigkeit weiter. Erst mit Hilfe einer zweiten Streifenbesatzung konnte der junge Fahrzeuglenker im Bereich der Anschlussstelle Neutraubling gefahrlos angehalten werden. Hier zeigte er sich völlig überrascht und gab an, dass er die Anhaltesignale nicht auf sich bezog und deshalb weiterfuhr. Im Rahmen der weiteren Kontrolle bemerkten die Beamten, dass der 24-jährige Fahrzeugführer offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest bestätigte den Konsum von Marihuana. Gegen den 24-Jährigen wurde daraufhin eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Nachdem der Betroffene in Deutschland keinen festen Wohnsitz hatte, musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von mehreren hundert Euro hinterlegen. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss.


0 Kommentare