23.09.2020, 15:41 Uhr

Anzeige erstattet Mit Drogen am Steuer und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

 Foto: Aleksandr Shyripa/123rf.com Foto: Aleksandr Shyripa/123rf.com

Am Dienstagabend, 22. September, kurz vor 20.15 Uhr, wurde ein 36-jähriger Pkw-Fahrer, der gemeinsam mit zwei weiteren Personen unterwegs war, von einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg auf der Autobahn A93 bei Pentling einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung bemerkten die Beamten, dass der Fahrer deutliche Anzeichen für einen vorangegangenen Drogenkonsum zeigte.

Pentling. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Konsum von Amphetamin. Die Beamten stellten außerdem fest, dass gegen den 36-Jährigen eine unanfechtbare Versagung der Fahrerlaubnis besteht. Somit berechtigte ihn sein ausgehändigter Führerschein, der von der Tschechischen Republik ausgestellt war, nicht zum Führen von Kraftfahrzeugen im Inland.

Nach einer Blutentnahme und der Unterbindung der Weiterfahrt wurde der 36-Jährige wieder entlassen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss. Gegen die 61-jährige Fahrzeughalterin, die sich als Mitfahrerin im Pkw befand, wird zudem wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Sie steht im Verdacht, dass sie die Fahrt zugelassen beziehungsweise angeordnet hat.


0 Kommentare