20.09.2020, 12:48 Uhr

Nicht aufgepasst Fünf Leichtverletzte bei Auffahrunfall in Cham

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Offenbar aus Unachtsamkeit war der 21-jährige Fahrer eines Subaru am Samstag, 19. September, gegen 19 Uhr in der Werner-von-Siemens-Straße in Cham stadteinwärts unterwegs war, einem Audi, der verkehrsbedingt angehalten hatte, aufgefahren.

Cham. Der Audi wurde infolgedessen noch auf einen davor befindlichen VW aufgeschoben. Drei Insassen des Audi und zwei Insassen im VW hatten hierdurch leichte Verletzungen erlitten, woraufhin alle fünf Personen mit dem BRK in ein Krankenhaus eingeliefert wurden. An den drei beteiligten Fahrzeugen war ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro entstanden.


0 Kommentare