19.08.2020, 13:18 Uhr

Weiterfahrt unterbunden 32-Jährige hat keine Fahrerlaubnis und sitzt unter Drogen am Steuer

 Foto: Aleksandr Shyripa/123rf.com Foto: Aleksandr Shyripa/123rf.com

Am Dienstagnachmittag, 18. August, gegen 15.30 Uhr, wurde eine 32-jährige Pkw-Lenkerin von einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg auf der Franz-Josef-Strauß-Allee in Regensburg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung bemerkten die Beamten, dass die 32-Jährige eindeutige drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte.

Regensburg. Zudem räumte sie einen erst kurz zurückliegenden Drogenkonsum ein. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Konsum von Amphetamin und Cannabis. Außerdem stellten die Beamten vor Ort fest, dass die Frau nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Diese wurde ihr Anfang des Jahres wegen des Konsums von Drogen von der Fahrerlaubnisbehörde entzogen.

Nach einer Blutentnahme und der Unterbindung der Weiterfahrt wurde die Frau wieder entlassen. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss.


0 Kommentare