17.08.2020, 12:53 Uhr

Zeugen gesucht Drei Unfallfluchten in Waldmünchen – eine kann geklärt werden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In Waldmünchen ereigneten sich zwischen Freitag und Sonntag, 14. und 16. August, drei Unfallfluchten. Eine konnte geklärt werden, in den beiden anderen Fällen sucht die Polizei nach eventuell vorhandenen Zeugen.

Waldmünchen. Am Sonntag, 16. August, gegen 13 Uhr, fuhr ein 67-jähriger Mann auf dem Parkplatz des Berggasthofes am Gibacht in Waldmünchen mit seinem Pkw gegen einen geparkten Audi und beschädigte diesen hierdurch. Anschließend entfernt sich der Mann vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Unfall konnte jedoch von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet werden. Die verständigten Polizeibeamten der Polizeistation Waldmünchen konnten den Unfallverursacher mit seinem Pkw im Rahmen der Fahndung im Stadtgebiet Waldmünchen antreffen und so die Unfallflucht aufklären.

Am Freitag, 14. August, zwischen 9 und 11 Uhr, wurde ein Pkw, der an verschiedenen Geschäften im Stadtgebiet von Waldmünchen ordnungsgemäß geparkt war, von einem bislang unbekannten Fahrzeug vorne rechts touchiert. Der Schaden am Pkw wurde erst bei der Rückkehr von der Einkaufstour durch den Geschädigten festgestellt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 2.500 Euro. Beim geschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen dunkelgrauen 3er BMW. Sollten Zeugen des Schadensgeschehens vorhanden sein, werden diese gebeten, sich mit der Polizei in Waldmünchen unter der Telefonnummer 09972/ 300100 in Verbindung zu setzen.

In der Zeit vom Samstag, 15. August, 18.30 Uhr, bis Montag, 17. August, 10.30 Uhr, wurde ein am rechten Fahrbahnrand, unmittelbar vor einem Hotel im Torweiherweg in Waldmünchen ordnungsgemäß abgestellter Pkw durch ein unbekanntes Fahrzeug am Stoßfänger hinten links angefahren. Am geschädigten Opel der Urlauberfamilie entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, in unbekannte Richtung fort. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei in Waldmünchen unter der Telefonnummer 09972/ 300100 erbeten.


0 Kommentare