17.08.2020, 11:57 Uhr

Nicht aufgepasst Ein Schwerverletzter bei Auffahrunfall in Hemau

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Eine schwer und eine leicht verletzte Person sowie ein Gesamtsachschaden von circa 6.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Freitag, 14. August, gegen 13 Uhr auf der Staatsstraße 2660 auf Höhe der Abzweigung nach Thonlohe ereignete.

Hemau. Ein Autofahrer fuhr auf einen vor ihm befindlichen Pkw, der nach links abbiegen wollte, auf. Der Unfallverursacher und sein Beifahrer wurden nach notärztlicher Versorgung in Krankenhäuser eingeliefert, der Fahrer und die Insassen des Unfallgegners blieben unverletzt. Die Feuerwehr Hemau und Neukirchen waren zur Verkehrslenkung und Säuberung der Unfallstelle eingesetzt.


0 Kommentare