13.08.2020, 11:01 Uhr

Feuerwehr rückte an Pyrotechnik zu Filmzwecken abgebrannt – Anwohner vermuteten Brand

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Mehrere Anwohner der Frankenstraße in Regenstauf meldeten am Mittwoch, 12. August, gegen 23 Uhr, bei der ILS Regensburg Rauch- und Brandgeruch in ihrer Straße.

Regenstauf. Feuerwehr und Polizei wurden auf den Plan gerufen. Wie sich schnell herausstellen sollte, handelte es sich bei dem wahrgenommenen Brandgeruch nicht um einen Unglücksfall. Am Regenstaufer Stadion bzw. am Volksfestplatz wurde Pyrotechnik zu Filmzwecken abgebrannt. Eine diesbezügliche Genehmigung der zuständigen Behörden war erteilt worden und auch polizeilich bekannt. Trotzdem musste natürlich recherchiert werden, dass es zu keinem tatsächlichen/anderen Unglücksfall gekommen war.


0 Kommentare