23.07.2020, 11:23 Uhr

Falsche Polizeibeamtin 48.000 Euro Kaution gefordert – resolute Rentnerin erkennt Betrugsmasche

 Foto: lev dolgachov/123rf.com Foto: lev dolgachov/123rf.com

Von einer falschen Polizeibeamtin wurde am Mittwoch, 22. Juli, gegen 15 Uhr, eine 78-jährige Frau in Deuerling angerufen. Die Anruferin gab an, dass die Tochter der Seniorin einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hätte und die zuständige Staatsanwaltschaft zur Abwendung der Untersuchungshaft jetzt eine Kaution von 48.000 Euro fordere.

Deuerling. Die resolute Rentnerin erkannte jedoch die Betrugsmasche und erstattete Anzeige bei der „echten“ Polizei.


0 Kommentare