19.07.2020, 23:06 Uhr

Kontrolle in Tegernheim Radfahrer unter Alkoholeinfluss saß auf einem manipulierten Pedelec

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntag, 19. Juli, um 1.45 Uhr, wurde in Tegernheim in der Hauptstraße ein Fahrradfahrer mit einem Pedelec von einer Polizeistreife zur Kontrolle angehalten.

Tegernheim. Im Rahmen der Kontrolle fasste der 18-jährige Radfahrer ganz schnell in Richtung der Pedale an seinem Fahrrad und entfernte einen Magneten. Dieser Magnet war zur Manipulation des Drehzahlmessers des Elektromotors verwendet worden. Durch das Anbringen des Magneten läuft das Pedelec laut Bordcomputer 68 km/h anstatt der erlaubten 25 km/h. Außerdem stand der Radfahrer deutlich unter Alkoholeinfluss, so dass bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der 25-jährige wird wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz angezeigt.


0 Kommentare