19.07.2020, 11:00 Uhr

Nicht bezahlt Fahrgast erbricht sich ins Taxi und haut einfach ab

 Foto: Ryhor Bruyeu/123rf.com Foto: Ryhor Bruyeu/123rf.com

Eine 53-jährige Taxifahrerin chauffierte am Sonntag, 19. Juli, gegen 2.30 Uhr, einen betrunkenen jungen Mann von Regensburg nach Wörth an der Donau. Nachdem es auf der Fahrt zu Problemen kam und der Mann sich ins Taxi erbrach, hielt die Fahrerin im Bereich eines Verbrauchermarktes in der Regensburger Straße an.

Wörth an der Donau. In einem kurzen, unbeobachteten Moment ergriff der Anfang-20-jährige, der als osteuropäisch mir kurz rasierten Haaren und mit eventuell russischem Akzent beschrieben wird, die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Der Geprellten entstand ein Schaden in Höhe von 42 Euro. Die PI Wörth an der Donau hat die Ermittlungen nach dem bislang Unbekannten aufgenommen.


0 Kommentare