14.06.2020, 23:49 Uhr

Bei Thalmassing Lkw auf Abwegen – Zeuge stoppt Fahrer

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Freitag, 12. Juni, befuhr gegen 10.10 Uhr ein ausländischer Lkw-Fahrer die Gemeindeverbindungsstraße von Wolkering in Richtung Thalmassing. Bereits in Wolkering kam er dann nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Treppenstufe, wobei diese beschädigt wurde.

Thalmassing. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um den angerichtete Schaden zu kümmern. Da hierbei jedoch auch seine Reifen beschädigt wurden, löste sich der reifen von der Felge und blieb im Verlauf der Weiterfahrt als Hindernis auf der Fahrbahn liegen. Der Lkw- Fahrer fuhr somit auf der Felge weiter, wodurch der Asphalt auf einer Wegstrecke von 2,5 Kilometern beschädigt wurde.

Ein anderer Verkehrsteilnehmer konnte durch ein Anhalten des Sattelzuges dessen Weiterfahrt unterbinden und so weiteren Schaden abwenden. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt und, da er im Bundesgebiet keinen festen Wohnsitz hat, musste er ein von der Staatsanwaltschaft Regensburg festgesetzte Sicherheitsleistung in Höhe eines vierstelligen Betrages leisten.


0 Kommentare