18.05.2020, 16:20 Uhr

Anzeige erstattet 55-Jähriger meldet Wildunfall nicht sofort

 Foto: Ralf Matok/123rf.com Foto: Ralf Matok/123rf.com

Am Sonntag, 17. Mai, gegen 17.30 Uhr, meldete ein 55-Jähriger aus dem Altlandkreis Waldmünchen bei der Polizeistation Waldmünchen einen Wildunfall.

Waldmünchen. Bei der Aufnahme des Verkehrsunfalles stellte sich heraus, dass sich der Zusammenstoß bereits um 6.30 Uhr ereignet hatte. Auf Grund der vorhandenen Spuren an seinem Auto dürfte es sich bei dem Wildtier um ein Reh gehandelt haben.

Den Fahrzeughalter erwartet nun einen Anzeige nach dem bayerischen Jagdgesetz, da er den Wildunfall nicht sofort gemeldet hatte.


0 Kommentare