05.05.2020, 20:52 Uhr

Zeugen gesucht Die Kripo ermittelt zu einem Einbruch in ein Möbelhaus in Regensburg

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Den frühen Sonntagmorgen, 3. Mai, nutzten unbekannte Täter, um in ein Möbelgeschäft in der Langobardenstraße in Regensburg einzubrechen . Sie verursachten erheblichen Sachschaden.

Regensburg. Über eine Seitentüre verschafften sich die Einbrecher Zutritt in die Räumlichkeiten und durchwühlten dort Schränke. Der daneben liegende Verbrauchermarkt wurde ebenfalls angegangen. Hier scheiterten die Täter jedoch an der Zugangstüre. Beuteschaden war in beiden Fällen nicht zu beklagen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Regensburg geführt. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 506-2888.


0 Kommentare