22.04.2020, 15:09 Uhr

12.000 Euro Schaden Anhänger vom Winde verweht – Fahrerin im Gegenverkehr leicht verletzt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 21. April, gegen 12 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2660 in Seubersdorf zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr.

Seubersdorf. Ein 29-jähriger Landkreisbewohner war mit seinem Gespann aus Pkw und Anhänger unterwegs von Daßwang in Richtung Seubersdorf. Aufgrund von starken Windböen geriet sein mitgeführter Anhänger mit Planenaufbau in den Gegenverkehr und erfasste so den Pkw einer entgegenkommenden 49-jährigen Ford-Fahrerin aus Mittelfranken.

Die Frau zog sich nach bisherigem Kenntnisstand leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An ihrem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von circa 12.000 Euro. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Jedoch entstand an seinem Anhänger ebenfalls ein erheblicher Sachschaden.


0 Kommentare