28.02.2020, 12:32 Uhr

Feuerwehr wurde alarmiert Flüchtiges Schwein eingefangen und an Besitzer übergeben

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Um die Mittagszeit am Donnerstag, 27. Februar, wurde ein umherirrendes Schwein bei der Polizei mitgeteilt. Dieses lief zwischen Michelsneukirchen und St. Quirin auf der dortigen Staatsstraße. Durch die alarmierte Feuerwehr konnte das Schwein letztendlich eingefangen werden.

Michelsneukirchen. Ermittlungen ergaben, dass das Schwein während eines Transportes von der Ladefläche eines Anhängers gesprungen ist. Der Besitzer konnte ausfindig gemacht werden und das Tier wurde wieder übergeben. Schaden entstand hierdurch nicht.


0 Kommentare