24.02.2020, 14:24 Uhr

15.000 Euro Schaden Brand in Schreinerei – zwei Angestellte erleiden leichte Rauchvergiftung

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montagmorgen, 24. Februar, gegen kurz vor halb 8, geriet in einer Schreinerei in Zell eine Ölheizungspumpe durch einen technischen Defekt in Brand.

Zell. Beim Versuch das Feuer zu löschen erlitten zwei Angestellte des Schreinereibetriebes eine leichte Rauchvergiftung und wurden zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus transportiert.

Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand schnellstmöglich löschen und verhinderten somit Schlimmeres. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 15.000 Euro.


0 Kommentare