23.02.2020, 13:30 Uhr

Gartenhäuser aufgebrochen Unbekannte richten erheblichen Schaden an

 Foto: Levente Gyori/123rf.com Foto: Levente Gyori/123rf.com

Im Tatzeitraum von Freitag, 21. Februar, 17 Uhr, bis Samstag, 22. Februar, 7 Uhr, wurden insgesamt 40 Gartenhäuschen einer Kleingartenanlage im Weinweg in Regensburg gewaltsam aufgebrochen.

Regensburg. Hierdurch wurden die angegangenen Gartenhäuschen erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird mit rund 20.000 Euro beziffert.

Der oder die bislang unbekannten Täter entwendeten anschließend unter anderem diverse Bohrmaschinen und Motorsägen. Der Entwendungsschaden wird auf circa 3.000 Euro geschätzt.

Die Polizeiinspektion Regensburg Süd hat hierzu die Ermittlungen übernommen und umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Zeugen, insbesondere Spaziergänger und Fahrradfahrer, die sich zur Tatzeit im Bereich der Donau aufhielten und sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd unter der Telefonnummer 0941/506-2121 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare