28.01.2020, 11:10 Uhr

Polizei dankt engagiertem Bürger Thomas Pöppel hinderte Jugendliche am Diebstahl

(Foto: PI Neumarkt i.d.OPf)(Foto: PI Neumarkt i.d.OPf)

Die Polizeiinspektion Neumarkt in der Oberpfalz konnte am Freitag, 24. Januar, einen engagierten Bürger für seinen Einsatz auszeichnen.

NEUMARKT IN DER OBERPFALZ Thomas Pöppel betreut mit anderen Familien die St.-Antonius-Kapelle in Mühlhausen. Am 4. Januar 2020 erhielt er den Anruf eines Bekannten, dass sich dort wieder einmal Jugendliche aufhalten würden. Aufgrund von Problemen in der Vergangenheit, fuhr er sofort hin und traf gegen 16.10 Uhr drei Minderjährige im Alter von elf bis 14 Jahren an. Diese hatten zwei Schrauben des dortigen Opferstocks gelöst. Er hielt sie bis zum Eintreffen einer hinzugerufenen Polizeistreife fest. Die Täter räumten ein, dass sie den Opferstock aufbrechen und das darin befindliche Bargeld entnehmen wollten. Sie wurden den Erziehungsberechtigen übergeben.

Aufgrund des entschlossenen und couragierten Handelns von Thomas Pöppel konnte eine Straftat im Versuchsstadium unterbunden und aufgeklärt werden.

Bei einem Gespräch am 24. Januar sprach Polizeidirektor Michael Danninger, Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Neumarkt Thomas Pöppel seinen Dank auch im Namen des Polizeipräsidenten Norbert Zink aus und übergab ihm ein kleines Präsent.


0 Kommentare