13.01.2020, 10:00 Uhr

Falsches Gewinnversprechen Senioren durchschaut die Masche

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein anonymer Anrufer versuchte am Freitag, 10. Januar 2020, gegen 16 Uhr eine Rentnerin in Hemau zu überrumpeln, indem er vorgab, dass sie in einem Preisrätsel 38.000 Euro gewonnen hätte.

HEMAU Für die Abwicklung der Gewinnüberweisung sollte die Frau ihre Kreditkartennummer bereit halten und 900 Euro anzahlen. Die Seniorin durchschaute jedoch die Betrugsmasche und ging auf die Forderungen nicht ein.


0 Kommentare