06.01.2020, 13:25 Uhr

Das Wasser vergessen Beim Schokoladeschmelzen qualmte es plötzlich in der Bäckerei

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 5. Januar 2020, gegen 17.20 Uhr, wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehren und des Rettungsdienstes wegen eines Brandgeruchs und einer Rauchentwicklung in einem Bäckereibetrieb in Cham alarmiert.

CHAM Es stellte sich heraus, dass in einem Elektroofen der Bäckerei Schokolade in einem Wasserbad für die spätere Fertigung von Produkten geschmolzen werden sollte und hierbei das für den Schmelzvorgang benötigte Wasser fehlte. Deshalb kam es zu einer Rauchentwicklung. Da sich in dem Gebäude der Bäckerei auch mehrere Wohnungen befanden und vorerst die Ursache der Rauchentwicklung nicht bekannt war, wurden die Mieter aus dem Gebäude gebracht. Glücklicherweise erlitten sie keine gesundheitlichen Schäden. Nachdem die Ursache der Rauchentwicklung festgestellt werden konnte, wurde der Behälter mit der geschmolzenen Schokolade aus dem Haus entfernt und das Gebäude belüftet. Ein materieller Schaden ist nicht entstanden. Neben Kräften des Rettungsdienstes befanden sich die Feuerwehren aus Cham, Katzberg, Katzbach und Altenmarkt mit den Führungskräften der Feuerwehren am Einsatzort.


0 Kommentare