29.12.2019, 14:18 Uhr

Weiterfahrt unterbunden Wohnwagen ohne Zulassung – Fahrer unter Drogeneinfluss

(Foto: Andrey Armyagov/123rf.com)(Foto: Andrey Armyagov/123rf.com)

Am Samstag, 28. Dezember, um die Mittagszeit, wurde in Waldmünchen in der Perlseestraße ein Wohnwagengespann festgestellt, bei dem am mitgeführten Wohnanhänger das Kennzeichenschild fehlte.

WALDMÜNCHEN Bei der weiteren Kontrolle des Gespannes wurde festgestellt, dass der Wohnanhänger erst am 26. Dezember 2019 in Thüringen erworben wurde, beim Zugfahrzeug handelte es sich um ein irländisches Fahrzeug welches durch einen dort wohnhaften 22-jährigen Kroaten geführt wurde. Eine amtliche Zulassung für diesen Wohnanhänger bestand nicht. Eine Strafanzeige wegen eines Vergehens nach den Pflichtversicherungsgesetz und der Abgabenordnung, sowie einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrszulassungsordnung wird erstellt.

Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurde beim Fahrzeugführer zudem festgestellt, dass dieser das Fahrzeuggespann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte, daher wurde durch die Beamten eine Blutentnahme angeordnet. Auch hier erfolgt eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Staatsanwalt von der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung angeordnet, die Weiterfahrt mit dem nicht zugelassenen Wohnanhänger wurde durch die Beamten unterbunden.


0 Kommentare