29.12.2019, 14:10 Uhr

Eine Person leicht verletzt Nach „Frühschoppen“ Unfall mit Totalschaden verursacht – 39-Jährigen erwartet eine Strafanzeige

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Freitag, 27. Dezember, gegen Mittag, fuhr ein 39-jähriger VW-Fahrer vom Velburger Ortsteil Lengenfeld nach Deining. Weil er angeblich an seinem Autoradio herumhantiert und offensichtlich auch Alkohol getrunken hatte, kam er auf die linke Fahrbahnseite und schrammte an der Fahrerseite eines entgegenkommenden Fords, in dem eine Familie gesessen hatte, entlang.

VELBURG Von den vier Insassen des Fords wurde einer leicht verletzt. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutentnahme angeordnet. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

An den beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Am Unfallort waren die FW Unterbuchfeld und Deining zur Sicherung der Unfallstelle eingesetzt.


0 Kommentare