24.12.2019, 00:37 Uhr

Kurioser Schlafplatz Nach durchzechter Nacht in einem fremden Auto aufgewacht

(Foto: Ronstik/123rf.com)(Foto: Ronstik/123rf.com)

Am Freitag, 20. Dezember, erhielt die PI Regensburg-Süd gegen 6 Uhr einen ungewöhnlichen Anruf. Ein 20-jähriger Regensburger teilte mit, dass er soeben in einem fremden Pkw der Marke Seat aufgewacht war.

REGENSBURG Wie er hineingekommen ist, konnte er nicht mehr angeben. Er habe wohl wenige Stunden zuvor im alkoholbedingt euphorischen Zustand eine Schlafmöglichkeit gesucht. Die verständigte Halterin des Seats gab an, dass aus ihrem Fahrzeug nichts entwendet wurde. Auch kam es zu keinerlei Schäden. Sie habe wohl schlicht das Absperren vergessen.


0 Kommentare