23.12.2019, 09:54 Uhr

Inhaber hatte geschlafen Pfanne auf heißem Herd sorgte in Regenstauf für Feuerwehreinsatz

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Weil es in einer Wohnung in Regenstauf durch eine Pfanne auf einem heißen Herd zu einer Rauchentwicklung kam, löste am Sonntagmorgen, 22. Dezember, gegen 7.15 Uhr, ein in den Räumlichkeiten befindlicher Rauchmelder aus. Bei einer Nachschau in der betroffenen Wohnung in der Mozartstraße, unter anderem durch die Feuerwehr Regenstauf, konnte der Wohnungsinhaber unverletzt angetroffen werden.

REGENSTAUF Dieser hatte weder den Rauch noch den Rauchmelder bemerkt und geschlafen. Der Wohnungsinhaber wurde vorsorglich in ein Krankenhaus zu Beobachtung gebracht.

Zu Sachschäden ist es in der Wohnung nicht gekommen. Nachdem die Wohnung durchgelüftet war, konnte diese wieder an den Bewohner übergeben werden.


0 Kommentare